13.04.2019 Das zugehörige Dokument zur Anmeldung bei unserer Bambini-Olympiade finden sie unter “Downloads” 07.04.2019 Die Freiwillige Feuerwehr Trais-Münzenberg e. V. wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Freunden und Gönnern ein frohes Osterfest 2019   19.04.2019 20.06.2019 Stadtpokal zurück in Trais-Münzenberg Am vergangenen Samstag den 15.06.2019 fand in Trais-Münzenberg der Stadtpokal der Jugendfeuerwehren statt. Austragungsort war in diesem Jahr der Traiser Sportplatz. Bei bestem Wetter traten 5 Mannschaften aus den 4 Münzenberger Stadtteilen zum Wettkampf an. Wie auch in den vergangenen Jahren trat Trais mit zwei Staffeln an. Nach Eröffnung des Stadtpokals durch den Stadtjugendwart Andreas Walter und den Grußworten von unserer Bürgermeisterin Frau Dr. Tammer starteten die Mannschaften mit einem Löschangriff nach FwDV3 in den Wettkampf. Parallel dazu wurden die Staffeln in ihrem theoretischen Wissen geprüft mit einem Fragebogen. Nach diesen zwei Disziplinen ging es zur 75m-Schnelligkeitsübung, bei der die Mannschaften auf Zeit eine Wegstrecke mit C-Schläuchen verlegen mussten. Um den ganzen Wettkampf etwas aufzulockern, endet der Stadtpokal mit einem Hindernisparcour,  bei dem primär der Spaß im Vordergrund steht. Nach kurzem Warten kam es dann zur Siegerehrung. Wir belegten mit unserer Gruppe 1 den 1. Platz und mit unserer Gruppe 2 den 2. Platz und konnten uns somit nach einem Jahr Pause an der Spitze den Stadtpokal wieder in die eigenen Reihen holen. Den 3. Platz belegte die Jugendfeuerwehr aus Ober-Hörgern, gefolgt von Gambach auf dem 4. Platz, sowie Münzenberg auf dem 5. Platz. Im Anschluss an den Stadtpokal bestand, wie während dem ganzen Stadtpokal, die Möglichkeit es sich gut gehen zu lassen bei kühlen Getränken und leckeren Gegrilltem. 20.06.2019 Vorschaubild klicken zum Vergrößern 09.08.2019 Ausbildungstag der Einsatzkräfte aus Trais-Münzenberg Am vergangenen Freitag den 03. August 2019 fand eine ganztags Ausbildung der Einsatzkräfte aus Trais statt. Das Ausbildungsteam (N. Arlt, T. Wießner und die Jakobi Brüder) hatte in langer Vorarbeit diesen Tag erarbeitet und gestaltet. Die Einsatzkräfte starteten den Tag um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Darauf folgten dann mehrere theoretische Einheiten, wie „Rechte&Pflichten“, „FwDV3-Einheiten im Löschangriff“ (Feuerwehrdienstvorschrift 3) und „Digitalfunk&Stadtkonzept Funk“. Um das gelernte zu vertiefen, wurden die ersten theoretischen Einheiten direkt in die darauffolgenden praktischen Einheiten eingebunden. So wurde z. B. mehrfach ein Löschangriff mit Entnahme aus dem „Offenen Gewässer oder aus dem Wassernetz“ geübt. Auch durfte das Thema „Knoten&Stiche“ nicht fehlen, welches in die praktischen Übungen mit eingebunden wurde. Nach der Mittagspause ging es weiter mit dem Thema „Fwdv10-Tragbare Leitern“ (Feuerwehrdienstvorschrift 10) in Theorie und Praxis. Als Übungsobjekt musste das Traiser Kulturhaus herhalten. Dort wurde das richtige vornehmen der tragbaren Leitern geübt und wie diese sicher begangen wird. Nach dem Einsatz/Übung, ist vor dem Einsatz/Übung. Getreu dem Motto wurden die Einsatzfahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht und der Abend wurde in gemütlicher Runde beim Grillen ausklingen gelassen. Das Resümee aus dem Ausbildungstag war ein positives, so dass es in Zukunft mit in unsere Ausbildungseinheiten aufgenommen wird. Vorschaubild klicken zum Vergrößern 05.09.2019